väter aktiv

VÄTERGESCHICHTEN

Discobesuch

Mit 16 Jahren durfte ich Freitags immer mit meinen Freunden in die Disco. Da meine Eltern nicht wollten, dass ich mit jemanden alkoholisierten nach Hause fahre, kam mich mein Vater immer abholen. Es wurde vereinbart, dass mein Vater mich um 02.00 Uhr vom Parkplatz der Disco abholt. Dieses Mal kam mein Vater zu früh, und ging in die Disco. Meine Freunde sahen ihn, und sagten mir, dass er schon da wäre. Ich war noch fest beim Feiern und empfand seine Anwesenheit in der Disco als Kontrolle, dies zeigte ich auch und warf ihm es richtig zickig vor. Mein Vater entgegnete mir, dass er sich nur in der Discothek, in welcher früher auch er gefeiert hätte, umsehen wollte. Er machte mir keine Vorwürfe wegen meines zickigen Benehmens und holte mich weiterhin zu jeder Nachtstunde ab.

Heute, wo ich selber Kinder habe, schätze ich das noch mehr wie damals!!

Tochter 1980 4 Kinder

Vater 1956 3 Kinder

Szene 1972

Motorradtour

Schon als kleine Junge habe ich mir ein Motorrrad gewünscht. Mit neun Jahren bekam ich von meinem Vater ein Minimotorrad. Tage später durfte ich meine erste Motorradtour zusammen mit meinen Vater, der eine Harly Davidson besitzte, machen. Wir fuhren den Berg 20 km hoch bis zu einer wunderschönen Aussichtsplattform. Mein Vater erklärte mir die Gegend. Auf der Rückfahrt fuhr ich in ein Schlagloch, kam zu Sturz und brach mir den Arm. Mein Vater rief meine Mutter an, die mich mit dem Auto abholte und ins Krankenhaus brachte. Das war meine erste und letzte Motorradtour. Das Minimotorrad sah ich nie wieder.

Vater 1965 3 Kinder

Sohn 1996 (Eisverkäufer)

Szene 1974